Leistungsbeschreibung

Information zum LI-LUX Ferien- Wohnhaus

 

Die LI-LUX Wohn- und Bürocontainer sowie Ferienhäuser und Wohnhäuser sind beliebig kombinier- und erweiterbar. Die Größe der Häuser die aus Containern gebildet werden und Containeranlage kann von zwei Containern (Doppelcontainer) bis zu mehrstöckigen Gebäuden reichen. Nach Kundenwunsch können wir diese mit exklusiver Außenfassade, Innen- und Außentreppen, Sanitärräumen, Klimatisierung etc. ausstatten. Eine Raummodulanlage oder auch einzelne Wohn-, Bürocontainer eignen sich sowohl für temporäre Benutzung, als auch für dauerhaften Einsatz als Wohnhaus.

Inhaltsverzeichnis

 

  • Allgemeine Grundangaben
  • Stahlrahmen und Bauteile
  • Dachaufbau, Dachflächen
  • Bodenaufbau und Dämmung
  • Außenwände, Außenwandaufbau
  • Lackierung / Korrosionsschutz
  • PU-Paneele
  • Innenwände und Ttrennwände
  • Außentüren und Tore
  • Innentüren und Schiebetürsysteme
  • Fenster und Glaselemente
  • Elektroinstallation
  • Heizung / Klimatisierung
  • Sanitärinstallation
  • Statik / Baugenehmigung / EneV
  • Zertifikate, Zulassungen, Genehmigungen

 

 

Grundangaben - Standardmaße:

 

  • Länge: 3.000 / 6.058 mm bis 12.192 mm
  • Breite: 2.435 mm bzw. 2.995 mm
  • Rauminnenhöhe: 2.300 mm bis ca. 3.000 mm
  • Außenhöhe: angepasst an die lichte Rauminnenhöhe und die Isolierungsstärke
  • Eigengewicht Container 6.058 x 2.435 mm: ca. 2.300 kg
  • Außenwände nicht auswechselbar / bei Bedarf aber möglich standardmäßig nicht, bzw. 2-fach stapelbar, Je nach Anforderung auch bis 4-fach Stapelbar

(bei Aufstellung gemäß vorgegebenem Aufstellungsplan seitens des Architekten)

 

Optionen:

Raumaufteilung und Lage der Fenster/Türen variabel,

Grundlegend werden LI-LUX Modulbauten aus Standard Modulen erstellt. Die Containerrahmen können je nach Anforderung für jedes Objekt individuell gefertigt werden. Zwischemaße, sowie längere und breitere der Container/Modul Rahmen können auch in Sondermassen gefertigt werden.

  • Außen- und Innentreppenanlagen nach Bedarf
  • Stahlrahmen
  • verschweißte Stahlkonstruktion aus Hohl-und Walzprofilen
  • Dimensionierung gemäß Statik bis zu 5 mm Profilstärke
  • 8 geschweißte Raummodul-Containerecken für Transport, Montage und Kopplung, bei langen und schweren Container evtl. zusätzliche Aufhängeösen lt. Statik notwendig
  • Antikorrosionsbehandlung, 1 x grundiert, 2 x lackiert; PUR Zweikomponentenlack, mind. 80 my, in gewünschtem RAL-Standardfarbton
  • standardmäßig ohne Gabelstaplertaschen

(bei Bedarf, oder einer späteren Umsetzung können Gabelstaplertaschen in der Längs- oder auch in der Stirnseite vorgesehen werden)

 

Dachaufbau

  • Dachhaut aus verzinktem Profilblech mind. 0,75 mm stark, 50mm Sickentiefe, unlackiert
  • Belüftete Lagerung auf Profilstahlträgern, die zu einer Einheit mit der Rahmenkonstruktion verschweißt werden
  • Dachbelastung: mind. 1,0 kN/m²
  • Die Dachentwässerung erfolgt durch innenliegende Fallrohre aus Kunststoff, Nw 40 mm - in jeder Containerecke, ohne Anbindungsmöglichkeit an bestehendes Entsorgungsnetz

(Möglichkeit zur Anbindung gegen Aufpreis)

  • Wärmedämmung (Mineral-, Glaswolle oder Dämmmatten) in die Holz- oder Blechrahmenkonstruktion eingelegt, Baustoffklasse A2 nach DIN 4102-1, Brandverhalten Euro-Klasse A1 nach DIN EN 13501-1
  • U-Wert je nach der gewünschten Stärke und Ausführung
  • Dampfsperre: PE - Folie 0,2 mm
  • Innenverkleidung: beidseitig harzbeschichtete Spanplatte mind. 10 mm stark

 

Begehbare Dachflächen, Balkone, Dachterrassen

Ja nach Anforderung des Kunden können Dachflächen als Dachterrasse und Balkone geplant und erstellt werden. Die Bodenbeläge für die Dachterrassen/Balkone können vom Kunden festgelegt werden.

  • Holzdielen
  • Holzplatten
  • Betonplatten
  • Natursteinplatten

Die Fälchenentwässerung erfolgt dann über einen Zwischenboden.

Begebare Dachflächen bei vielen vorgeplanten Haus Typen sind seitens der Traglast (Standard inklusive.

Bodenbeläge und Bodenaufbaumaterialien je nach Qualität und Art des Produkts gegen Aufpreis

 

 

Optionen Dach:

Standard: Günstigste Variante zur Regenwassersammlung: leicht geneigtes Containerdach mit außen, einseitig angebrachter Regenrinne mit Fallrohr

  • Komfort Variante: Zusatzdach als Kaltdach oder auch isoliertes Pult-, Walm oder Satteldach, inkl. Dachstuhl und Eindeckung nach Wunsch (z. B. hochwertiges Stahlblechsystem, kanadische Schindeln, Beton-Dachsteine etc.)

(gegen Aufpreis)

  • ATTIKA mit einer Höhe von 360 bis 640 mm aus verzinktem Stahlblech, grundiert und lackiert in Standard-RAL-Farbton nach Wunsch

(gegen Aufpreis)

Alternative Innenverkleidungen:

Standard: Gipskartonplatten in verschiedenen Ausführung (auch mit Feuerschutzzertifikat F30/F90),

  • zusätzlich mit Anstrich oder Tapete, Akkustikdecke, Holzverkleidung, Kunststoffplatten, Fließen oder Naturstein (z.B. für Feuchträume) und weitere Raumtypen

(gegen Aufpreis)

 

Bodenaufbau

  • Bodenquerträger mit eingelegtem Blindboden aus verzinktem Flachblech 0,7mm, unlackiert
  • Bodenbelastung: mind. 2,5 kN/m² - wesentlich höhere Bodenlast bei Bedarf möglich
  • Dampfsperre: PE - Folie 0,2 mm
  • Wärmedämmung (Mineral-, Glaswolle), Baustoffklasse A2 nach DIN 4102-1, Brandverhalten Euro-Klasse A1 nach DIN EN 13501-1
  • U-Wert je nach Standort, Land oder auch in der gewünschten Stärke und Ausführung
  • Holzwerkstoffplatte oder zementgebundene Spanplatte auf den Profilstahlträgern verschraubt
  • Bodenbelag: PVC ca. 1,5 mm, grau marmoriert, mit PVC Sockelleiste

Optionen Boden: Kundenwünsche

  • Linoleum in Farbtönen nach Kundenwunsch
  • TEPPICHE – Auswahl nach Kundenwunsch von Nadelfilzbelägen bis zu Belägen für höchste Beanspruchung in ausgewählten Farbtönen
  • Sonderbeläge auf Kautschukbasis – Auswahl nach Kundenwunsch - für hoch beanspruchte Bereiche vorgesehen oder bei Beanspruchung durch nicht konzentrierte Chemikalien
  • Bodenfliesen - Farbe und Ausführung nach Kundenwunsch
  • Fußbodensystem HPS aus Holz-oder Korkmaterialien

(gegen Aufpreis)

 

Lager und Technikräume im Container/Modulhaus

  • Stahlriffelblech 3 – 4 mm, auf Wunsch grundiert und lackiert in RAL-Standardfarbton nach Wunsch oder ALU-Riffelblech - z. B. für Lagerräume mit großer Belastung

 

Außenwandaufbau - Standard

  • Außenverkleidung: verzinktes Trapezblech 0,55 mm, stark, lackiert in RAL-Standardfarbton nach Wunsch
  • Wärmedämmung (Mineral-, Glaswolle oder Dämmmatten) in die Holz- oder Blechrahmenkonstruktion eingelegt, Baustoffklasse A2 nach DIN 4102-1, Brandverhalten Euro-Klasse A1 nach DIN EN 13501-1
  • U-Wert je nach der gewünschten Stärke und Ausführung
  • Dampfsperre: PE - Folie 0,2 mm
  • Innenverkleidung: beidseitig melanmin harzbeschichtete Spanplatte mind. 10 mm stark

 

Außenverkleidungen:

  • WSVO (Wärmedämmverbundsystem) mit Außenputz
  • ALU-Wellblechfassade
  • Hochwertige Plattenfassaden namhafter Hersteller
  • Holzverkleidung (beim LI-LUX Ferienhaus inkl.)

 

Alternative Innenverkleidungen:

  • Gipskartonplatten in diversen Ausführung (auch mit Feuerschutzzertifikat F30/F90), zusätzlich mit Anstrich oder Tapete, Holzverkleidung, Wandfliesen, Naturstein oder Kunststoffplatten (z.B. für Feuchträume) und vieles mehr
  • Wandfliesen und Bodenfliesen im Badezimmer und Kochbereich bis 12,-- Euro per qm ist im LI-LUX Ferienhaus/Wohnhaus enthalten. Produkte einer höheren Preisklasse zahlen die Bauherren den Differenzpreis (gegen Aufpreis)

 

Lackierung / Korrosionsschutz

  • PUR Zweikomponentenlack, mind. 80 my, in gewünschtem RAL-Standardfarbton

Optionen Lackierung/Korrosionsschutz:

  • Korrosionsbelastung DIN EN ISO 12944-2: C3 - Schutzdauer DIN EN ISO 12944-1: 2 - 15 Jahre - Schichtdicke: 120-200 [μm]
  • Korrosionsbelastung DIN EN ISO 12944-2: C4 - Schutzdauer DIN EN ISO 12944-1: 2 - 15 Jahre - Schichtdicke: 160-280 [μm]
  • Korrosionsbelastung DIN EN ISO 12944-2: C5 - Schutzdauer DIN EN ISO 12944-1: 2 - 15 Jahre - Schichtdicke: 200-320 [μm]

Mehrfarben-Lackierung

  • PU-Paneele
  • alternativ zu vorgenanntem Wand- und Dachaufbau bieten wir unsere Container auch mit hochwertigen PU-Paneelen in diversen Ausführungen und Stärken an - bei Bedarf fragen Sie bitte an!

 

Innentrennwände

  • Standard: Verkleidung: auf beiden Seiten beidseitig (Melanmin) Harz beschichtete Spanplatte mind. 10 mm stark
  • Wärmedämmung (Mineral-, Glaswolle oder Dämmmatten) in die Holz- oder Blechrahmenkonstruktion eingelegt, Baustoffklasse A2 nach DIN 4102-1, Brandverhalten Euro-Klasse A1 nach DIN EN 13501-1
  • U-Wert je nach der gewünschten Stärke und Ausführung

Optionen:

  • Durchgangstüren, Festverglasungen, Durchrreichen und vieles mehr

(gegen Aufpreis)

Alternative Innenverkleidungen Trennwände:

  • Gipskartonplatten in diversen Ausführung (auch mit Feuerschutzzertifikat F30/F90), zusätzlich mit Anstrich oder Tapete, Holzverkleidung, Wandfliesen, Naturstein oder Kunststoffplatten (z.B. für Feuchträume) und vieles mehr

Außentüren

  • Standardstahltür Typ ZK: lichtes Durchgangsmaß 875/1970 mm nach DIN mit Stahlzarge, PZ-Schloss mit 3 Schlüsseln, innen RAL 9010, Außenfarbe wie Container

Alternative Außentüren:

  • andere Maße, PVC-Glastüren, Holztüren, Feuerschutztüren, Rauchschutztüren, WK2 / WK3 Ausführung (Einbruchschutz), Ausführung gemäß EnEV, alle Varianten sind auch als Doppelflügeltüren und alle Glasvarianten sind mit Sicherheitsglas lieferbar

(gegen Aufpreis)

 

Auszug mögliches Zubehör/Sonstiges:

Obertürschließer, Lichtausschnitt, Schiebefenster, Panikschloss nach DIN EN 179 oder Panikstange nach DIN EN 1125, außen Vergitterung der Fenster (Länder bedingt), mechanische oder elektrische Rollladen, Sprossen, Fotozelle, Briefkasten

(Gegen Aufpreis)

(Jalousien außen im LI-LUX Ferien/Wohnhaus inkl. in Wohn und Schlafbereichen)

 

Innentüren

  • Türblatt Oberfläche Dekor weiß oder Eiche hell, Füllung - Waben-Einlage in allen Badezimmern und Schlafzimmern.
  • Stahlzarge, Drückergarnitur, Buntbartschloss mit 2 Schlüssel
  • Im Regelfall werden in den LI-LUX Ferien und Wohnhäusern Türen nur in den Bade-, und Schlafzimmerbereichen geplant und montiert.
  • Ein LI-LUX Ferienhaus beziehungsweise Wohnhaus steht für offenes Wohnen, große Räume, Balkone und Terrassen sowie für große Glasfronten.

 

Alternative Innentüren:

  • andere Maße, PVC-Glastüren, Holztüren, Feuerschutztüren, Rauchschutztüren, WK2 / WK3 Ausführung (Einbruchschutz), alle Varianten sind auch als Doppelflügeltüren und alle Glasvarianten sind mit Sicherheitsglas lieferbar

(gegen Aufpreis)

 

Auszug mögliches Zubehör/Sonstiges:

  • Lichtausschnitt, Schiebefenster, Klemmschutz (Fingerschutz), PZ-Schloss

Fenster für Container Wohnmodule im gewerblichen Einsatz

  • Kunststoff-Fenster mit ISO-Verglasung, Rahmen – weiß
  • Standardmaße bei Wohn-Containern für den gewerblichen Einsatz. B x H: 1 flg. ca. 900/1.200 mm D/K / 2 flg. 1.800/1.200 mm D/K bzw. D/F mit Kunststoffrollladen
  • Sanitärcontainer nur für den gewerblichen Einsatz: Fenster ca. 575/600 mm, kippbar, Ornamentglas, ohne Rollladen
  • ISO-Verglasung U=1,1 W/m²K

 

Alternative Fenster:

Maße nach Wunsch, Holzfenster, Festverglasungen (auch mit Feuerschutz F30), WK2 / WK3 Ausführung (Einbruchschutz), Ausführung gemäß EnEV, Schiebefenster, alle Verglasungen sind auch mit Ornament- oder Sicherheitsglas lieferbar

Im LI-LUX Ferienhaus sind Kunststoff-Fenster mit 3Fach ISO-Verglasung, Rahmen weiß in den Abgebildeten Größen und Ausführungen enthalten.

(alle weiteren Wünsche und Sonderausführungen gegen Aufpreis)

 

Auszug mögliches Zubehör/Sonstiges:

  • Sonnenschutz, Sprechmuschel, Durchreiche, außen Vergitterung, mechanische oder elektrische Rollladen, Klappläden
  • (Jalousien außen im LI-LUX Ferien/Wohnhaus inkl. in Wohn und Schlafbereichen)

Elektroinstallation

  • nach DIN/VDE, alle Leitungen in Ausführung unter Putz
  • Unterverteilung mit ca. 20 % Platzreserve, FI-Schutzschalter 40/0,03A, Sicherungsautomaten
  • CEE-Außenanschluss 400V/32 A, alternativ Festanschluss durch Boden/Wand
  • // bei gewerblich genutzten Containern, pro Container: 1 x Lichtschalter, 3 x Steckdose 220V/UP – Farbe weiss – für die Heizung extra abgesichert, Fabrikat. Elso oder glw. Farbe weiß
  • // bei gewerblich genutzten Containern, Beleuchtung pro 6 m Container: 2 Stk. Langfeldleuchten 2x36W mit Acrylglaswanne, Typ Modus KSC - in Sanitärcontainern Ausführung Feuchtraum

 

Elektroinstallation im LI-LUX Ferienhaus/Wohnhaus

  • nach DIN/VDE, alle Leitungen in Ausführung unter Putz
  • Unterverteilung mit ca. 20 % Platzreserve, FI-Schutzschalter 40/0,03A, Sicherungsautomaten
  • CEE-Außenanschluss 400V/32 A, alternativ Festanschluss durch Boden/Wand
  • Wohnraum 8 Steckdosen und 2 Lichtschalter + Lichtschalter zur Außenbeleuchtung Terrasse oder Balkon
  • Schlafzimmer 6 Steckdosen und 2 Lichtschalter + Lichtschalter zur Au0enbeleuchtung Terrasse oder Balkon
  • Badezimmer 3 Steckdosen + 1 Lichtschalter
  • Küchenbereich 6 Steckdosen + 2 Lichtschalter, Anschluss für Dunstabzugshaube
  • Kinderzimmer 3 Steckdosen + 1 Lichtschalter
  • Gästezimmer 2 Steckdosen + 1 Lichtschalter
  • Gäste WC 1 Steckdose + 1 Lichtschalter
  • Treppenaufgang 2 Steckdosen und 2 Lichtschalter
  • Technikräume 2 Steckdosen und 1 Lichtschalter
  • Garagen 2 Steckdosen und 1 Lichtschalter

 

Optionen:

Kabelkanal zur bauseitigen Bestückung, Spiegelrasterleuchten, Not- und Außenleuchten, Leerdosen mit Zugdraht oder Verteilergröße nach Wunsch, zusätzliche Automaten, versenkte Außenanschlüsse, Verkabelungen bei Containerverbindungen mit Außenverbindungskabeln oder Innenverkabelung (in den Wänden oder im Kabelkanal), Potentialausgleichsschiene, Bodensteckdosen, Ventilatoren, Rauchmelder, VDE-Prüfung vor Auslieferung etc.

(gegen Aufpreis)

Heizung / Klimatisierung

Standardmäßig ausgestattet mit:

  • Elektrowandkonvektor 2 kW mit Thermostat, Temperatur stufenlos regelbar, mit automatischem Frostschutz, komplett mit Anschlussdose fertig montiert
  • bzw.: Elektrowandkonvektor 1 kW mit Thermostat, Temperatur stufenlos regelbar, mit automatischem Frostschutz, komplett mit Anschlussdose fertig montiert

Optionen:

  • Heizungsradiatoren (Warmwasserheizkörper) inkl. Thermostaten und Verrohrung, Heizlastberechnung auf Wunsch (Hauptanschluss und notwendige Therme/Versorgung bauseits)
  • Kompaktklimageräte, Splitklimageräte in diversen Ausführungen nach Vorgabe

(gegen Aufpreis)

 

Sanitärinstallation

Standard: Wasserleitungen in Kupferrohr, ggfs. PP(R)-Rohren. Abwasserverteilungen werden in HT-Rohren geführt, Standardmäßig alle Leitungen in Ausführung Aufputz, Wasseranschluss durch die Wand oder durch den Fußboden

  • Wasseranschluss durch die Wand
  • Sanitäreinrichtungen: Standardausführung Porzellan weiß
  • Waschbecken ca. 550x450 oder 400x350 mm, mit Einhand-Mischbatterie - K+W Wasser, Kunststoffsiphon, Spiegel 600 x 500 mm, Kunststoffablage, Haken
  • (nur bei gewerblich genutzten Objekten) WC-Kabine komplett, mit hochgeständerten Trennwänden, Tür mit WC-Verriegelung oder als separater Raum mit Trennwänden und Innentür
  • Porzellan-Tiefspülklosett mit Spülkasten, Kunststoffsitz und Deckel, Kunststoffpapierhalter, Haken
  • (nur bei gewerblich genutzten Objekten) Porzellan-Urinalbecken mit Druckspüler, ohne Deckel, bei Bedarf mit Schamwand aus PVC
  • PVC-Duschkabine mit Vorhang/Trennwand

 

LI-LUX Ferienhaus/Wohnhaus und Optionen:

  • LI-LUX Standard: Alle Leitungen können innerhalb der Wände bzw. in Vorsatzwänden oder in Kästen geführt werden
  • Option: behindertengerechte Ausführung, auch im Duschbereich (ebenerdige Dusche + Duschkopf in der Wand)
  • LI-LUX Standard: Absperrventil 3/4", Druckminderer mit Manometer 3/4', Abwasserentlüftung (Entlüftungsrohr), Bodengully, Wasseranschluss durch den Fußboden,
  • Warmwasserboiler oder Durchlauferhitzer
  • Große Badewannen oder Duschabteil mit Glasabtrennung und Glastür ebenerdig

-

  • Sanitäreinrichtungen für gewerbliche genutzte Objekte: in höherwertiger Qualität (z.B. wandhängendes WC mit UP-Spülkasten oder teurere Ausführung/Fabrikat) nach Kundenwunsch, auch in Edelstahl
  •  

Küchen und Küchenzeilen

  • Standard für gewerblich genutzte Objekte: Kleinküche oder Küchenzeile nach Wunsch, Seifenspender, Papierkörbe, Handtuchspender etc.

 

•LI-LUX Küchenblock je nach Baugröße und Anzahl der Personen

  • Elektro Herd 3 Kochflächen, Backofen, Kühlschrank mit kleinen Gefrierfach, Doppelspühle Edelstahl, Küchenwasserarmatur für Warm und Kaltwasser mit ausziehbaren Spühlschlauch in Edelstahl
  • Standard Küchenarbeitsplatte in Natursteinoptik
  • Standard Dunstabzugshaube und Luftabsaugung

Gegen Aufpreis

  • Natursteinarbeitsplatten, Marmor oder Terrazzo
  • Elektroherd mit 4 Kochstellen,
  • Elektrogrill
  • Mikrowelle
  • Kühlschrank mit großen Gefrierfach und Eisautomat
  • Smarthome Technologie

 

Statik / Baugenehmigung / EnEV

  • Prüffähige Statik (für Standardeinzelcontainer) und Fundamentplan (Vorschlag) können im Auftragsfall auf Wunsch kostenlos zur Verfügung gestellt werden

Optionen und Zusatzleistungen

  • Bei Containeranlagen und Wohnhäusern zur Dauerhaften Nutzung können wir eine prüffähige Statik von einem Ingenieurbüro erstellen lassen
  • Eine geprüfte Statik (durch ein zugelassenes Ingenieurbüro nachgeprüfte, prüffähige Statik) kann geliefert werden
  • Bitte klären Sie in der Planungsphase mit Ihrem Bauamt ab ob und in welcher Ausführung eine Statik benötigt wird
  • Das Gleiche gilt auch für die Baugenehmigung, denn in den meisten Fällen, gerade in Deutschland wird diese benötigt. Die meisten Länder der EU verlangen lediglich eine Standortanzeige da es sich in der Modulbauweise um ein Transportables und demontierbares Objekt handelt das kein massives Fundament benötigt.
  • Bitte beachten Sie auch: wir erbringen keine Architektenleistungen, d.h. die Planung und Baugenehmigung muss bauseits erbracht werden - gern stehen wir Ihnen jedoch in diesem Zusammenhang jederzeit gern für Fragen zur Verfügung.
  • Bei LI-LUX Ferienhäusern die als Standard-Model gekauft oder gebaut werden wird der Bauantrag in Zusammenarbeit mit einen vor Ort sitzenden Architekten gestellt.
  • In der Baugenehmigung können dann auch Auflagen z. B. zu Brandschutz- oder EnEV-Ausführung etc. stehen. Gern helfen wir Ihnen dann bei der Umsetzung (z.B. Überarbeitung/Anpassung eines bereits erhaltenen Angebotes/Konzeptes)

 

Die Container können wir in Ausführung EnEV liefern (z.B. mit stärkerer Isolierung, 3-fach verglasten Fenster sin im LI-LUX Ferien- Wohnhaus schon entahltene). Hierfür können wir auch eine EnEV Berechnung erstellen lassen. Um die kompletten Anforderungen an die gültige EnEV zu erbringen ist dies jedoch nur ein Teil und muss bauseits z. B. durch eine entsprechende Heizung mit Wärmerückgewinnung, eine Solaranlage oder ähnliches ergänzt werden.

Eventuelle Anforderung durch Architekten oder Bauämter

Zertifikate

•Zertifizierung nach DIN ISO 9001

•Prüfberichte über verwendete Materialien nach DIN-Norm

•Berechnung über Wärme- und Schalldämmung auf Wunsch

•Prüffähige statische Berechnungen für Standardeinzelontainer

•Kleiner Schweißnachweis nach CSN EN ISO 3834-3

•Brandschutzberechnungen für folgende Materialien:

•Brandschutz – Gipskartonplatten

•Brandschutz - Fermacell-Platten

•Brandschutz – PROMATECT-Platten

Konstruktionen und Stärken der benutzten Brandschutzplatten entsprechen den empfohlenen Konstruktionsaufbauten der Hersteller für die geforderten Klassen des Brandschutzes.

 

2016 Pacon Projekt Investment GmbH

Projekt development

Real Estate Projects and Modul Homes

Germany

Frankfurt Main

Besuchen Sie uns auch auf,